SEO auf Shopify verbessern – SEO im E-Commerce

Typische SEO-Fallen im E-Commerce

E-Commerce-Websites beinhalten einige potenzielle SEO-Fallen, die einen speziellen SEO-Ansatz erfordern, wie z.B.

  • Indexierung einer Website mit Tausenden von Produkten – Die Website muss vollständig indexiert werden, um SEO-Rankings zu erreichen
  • Filter und Facettennavigation – könnte zu Problemen mit unvollständiger Indexierung/Duplicate Content führen
  • E-Commerce-Produktbeschreibungen – werden in der Regel vom Hersteller kopiert, daher benötigen E-Commerce-Websites einen anderen Ansatz, um ihre Seiten einzigartig zu machen, ohne den gesamten Content von Grund auf neu zu schreiben
  • Canonical Tags-Management – hilfreich beim Umgang mit Duplicate Content
  • Strukturierte Produktdaten – Rich Snippets und strukturierte Daten können die Sichtbarkeit der Website erheblich verbessern
  • Automatisierte Metadaten – Die Erstellung von datenbankgesteuerten Regeln zu Content und Templates für Seitentitel, Metabeschreibungen, Überschriften (H1, H2 usw. ) und sogar für den Fliesstext kann den Aufwand für die Optimierung jeder einzelnen Seite der Website deutlich reduzieren.

Dies sind die üblichen Probleme, die im Online-Handel auftreten. Zusätzlich zu den oben genannten Punkten, gibt es noch weitere SEO-Anforderungen, die jede Website erfüllen sollte.

Wie geht Shopify mit diesen SEO-Problemen in Bezug auf E-Commerce um?

Shopify bietet einige erstklassige SEO-Anleitungen, die die Grundlagen der SEO abdecken, wie z.B:

  • Hinzufügen von Seitentiteln
  • Hinzufügen von Metabeschreibungen
  • Optimierung von Alt-Text
  • Optimierung von H1
  • Automatische Generierung der XML-Sitemap
  • Verstecken der Seite vor Google durch Setzen des noindex-Tags
  • Verifizierung der Suchkonsole
  • Einrichtung von Google Analytics
  • Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domäne
  • Handyfreundliches Template – die “out of the box”-Templates sind in der Regel gut
  • Verwendung des sicheren (SSL-)Protokolls

Allerdings reichen diese Grundlagen alleine noch nicht aus, um deine Website in Spitzenpositionen zu platzieren. Sie sind lediglich ein guter Anfang. Um die Rankings weiter zu verbessern und typische SEO-Mängel zu beheben, musst du zusätzlich auf eine Reihe von Apps zurückgreifen und deine eigene Arbeit investieren.

Shopify-SEO – fortgeschrittenere SEO-Verbesserungen & SEO-Apps

Der Shopify-App-Store ist dem WordPress-Plugin-Marketplace sehr ähnlich. Er beinhaltet eine Reihe von Apps, die individuelle SEO-Mängel beheben, welche bei Shopify nicht von vornherein enthalten sind. Sehen wir uns einige Beispiele an.

Automatisiertes Template für Meta-Tags und Alt-Text

Solche Templates sind essentiell für grössere Shops, da die manuelle Erstellung von Meta-Daten unrealistisch ist. Automatisierte Templates für Produkte könnten so aussehen:

Seitentitel: PRODUKTNAME + MODELL + KATEGORIE + PREIS – online kaufen – SHOP-NAME

Die Definition dieser Templates für jeden Seitentyp (Produkt, Kategorie, Unterkategorie) ist eine wirkungsvolle SEO-Methode für E-Commerce-Sites.

Optimierung von Bildern zur Verbesserung der Seitengeschwindigkeit

Die Anwendung crush.pics.app hilft dir, die Grösse der Bilder zu reduzieren.

Strukturierte Daten & Rich Snippets

Einige strukturierte Daten werden von Shopify als Standard hinzugefügt.

shopify SEO structured data example

Das Hinzufügen anderer Content-Typen (z.B. Breadcrumbs Schema) ist ebenfalls empfehlenswert und erfolgt nicht automatisch, was besonders wichtig für Kategorieseiten ist.

Canonical Tags

Shopify kümmert sich gut um Probleme mit Duplicate Content, welche durch Sammlungen verursacht werden, z.B. wenn dasselbe Produkt in zwei Kategorien vorhanden ist.

https://shop.what.digital/collections/marketing/products/growth-hacking-assessment

https://shop.what.digital/collections/frontpage/products/growth-hacking-assessment

aber die eigentliche Produkt-URL lautet:

https://shop.what.digital/products/growth-hacking-assessment

Hier kannst du sehen, wie Shopify automatisch Canonical Tags zu denjenigen Seiten hinzugefügt hat, die von Kategorien aus verlinkt sind. Beide führen aber zur Hauptproduktseite.

SEO-Auditing und Scanning-Apps

Viele der Anwendungen bieten Scan-Funktionen, die dabei helfen können, Probleme zu identifizieren. Dies kann beispielsweise bei der Übernahme eines bestehenden Shops mit vernachlässigter SEO nützlich sein. Dadurch kann schnell erkannt werden, welche automatisierten Regeln nicht funktionieren (z.B. wenn Titel zu lang oder doppelt vorhanden sind). Wenn Richtlinien befolgt und automatisierte Templates eingerichtet werden, bringt das Scannen allerdings weniger nützliche Erkenntnisse. Ich persönlich benutze solche Tools nicht, da ich diese Art von Audits ausserhalb von Shopify durchführe, aber sie können durchaus hilfreich sein.

SEO-Einschränkungen von Shopify

  • Die Datei robots.txt zu bearbeiten, ist nicht erlaubt – obwohl einige der offensichtlichsten Regeln bereits als Default definiert sind, könnte dies etwas einschränkend sein
  • Wenn du auf weitere Einschränkungen stösst, lass es mich wissen und wir nehmen sie in die Liste auf

Fazit

Shopify bietet ein extrem leistungsstarkes Set an SEO-Features out of the box, die sicherlich die Bedürfnisse kleiner bis mittelgrosser Shops befriedigen. Aber wie immer steckt der Teufel im Detail und Shopify benötigt einige weitere Konfigurationen und Anpassungen für grössere Shops. Hierzu sehen einige der Apps vielversprechend aus. Wir testen derzeit mehrere grössere Shops auf Shopify und werden in Kürze über unsere SEO-Fortschritte berichten können.

Als einer der offiziellen Shopify-Partner in der Schweiz unterstützen wir auch Marken bei ihren komplexeren SEO-Problemen.

Getestete Apps

SEO Master

https://apps.shopify.com/seo-master

Features

  • Unbegrenzte On-Page SEO-Optimierung
  • Automatisiertes Template für Meta-Tags
  • Automatisiertes Template für Image Alt-Text
  • 404 Broken Links Daily Report (E-Mails, die dich wegen ungelöster 404s benachrichtigen)
  • Unbegrenzte Reparatur von fehlerhaften Links
  • JSON-LD Stukturierte Daten, um dein Suchresultat zu verbessern
  • Index/Noindex – fortgeschrittenere Meta-Robots-Einstellungen
  • Dofollow/Nofollow – fortgeschrittenere Meta-Robots-Einstellungen
  • Produkt-Tag-Generator mit einem Klick für jedes Produkt

SEO Booster

https://apps.shopify.com/seo-booster

Features

  • Scannen von Produkttiteln und Metadaten
  • Überprüfung von Canonical Tags
  • Suche nach Alt Text-Verbesserungen
  • Empfehlungen zur Verbesserung von Content
  • Überprüfung der Überschriften
  • Bericht über fehlerhafte Links