Entwicklung einer MVP App – Stöckli

Skiverleih-App GetMySki

Viewfinder Center - Website-Relaunch Django
SAP Hybris SEO – Interio





Wer sind Stöckli?











Stöckli verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung im Skibau – die Rennski der Firma fuhren zahlreiche Siege an renommierten Skirennsport-Wettbewerben ein und Stöckli konnte sich weltweit einen Namen als Schweizer Qualitätsmarke machen






Die Herausforderung

Stöckli erkannte bei den Millennials einen Trend in Richtung Skiverleih (anstelle des Kaufs) und suchte daher nach Möglichkeiten, um auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe einzugehen und somit bereit für die Zukunft zu sein. Stöckli beauftragte Stryber, einen in Zürich ansässigen Unternehmensberater und Partner von what., diese Marktverschiebung zu untersuchen und den daraus resultierenden Plan umzusetzen.

Aus der Erkenntnis, wie fragmentiert und wenig entwickelt der Online-Markt im Skiverleih-Bereich ist, entstand der Plan, eine eigene Skiverleih-Plattform für Stöckli zu entwickeln.

So entstand die Idee für getmyski.com – mit dem Ziel, so bald wie möglich ein Minimum Viable Product (MVP) auf den Markt zu bringen.

getmyski.com war zu diesem Zeitpunkt ein völlig unbeschriebenes Blatt, nicht mehr als eine Idee. Weder Namen, Logo, Partner noch sonst irgendetwas waren bis dahin festgelegt worden. Somit standen innerhalb kurzer Zeit noch grössere Schritte bevor.

Zudem wollte Stöckli nur ein beschränktes Budget zur Umsetzung des MVP aufwenden.

Unser Ansatz

In einem ersten Schritt führten wir mehrere UX-Workshops durch, in denen wir eine einfache und klar strukturierte Benutzeroberfläche schufen. Die Herausforderung bestand darin, die Komplexität des Skiverleihs zu reduzieren und es dem Nutzer einfach, schnell und leicht zu machen, Ski zu mieten.

Gleichzeitig arbeiteten wir einen optimalen Mietprozess aus, der sich vom ersten Besuch der Website bis zur endgültigen Buchung als reibungslos und zusammenhängend erweist.

Wir entwickelten und implementierten das MVP für getmyski, indem wir schnelle Entwicklungszyklen durchliefen und einfache, aber solide Lösungen für die sich uns stellenden Herausforderungen in der Entwicklung fanden. Darum konnten wir innerhalb kurzer Zeit ein funktionierendes MVP erstellen und die kurze Go-live-Frist für getmyski einhalten.

Nach dem Go-live entwickelten wir ein Tracking für die App und wandten dabei unsere Wachstums-Hacking-Strategien mit verschiedenen Online-Marketing-Kanälen wie Google Ads, Facebook und weiteren an.

Resultat

2 Monate

um mit getmyski.com live zu gehen, vom Kick-off bis zum Endprodukt

3 Monate

um Marktfeedback zu sammeln und dann zu verwenden, um den Businessplan und die Nutzererfahrung der Plattform zu optimieren

Wir haben mit getmyski angefangen und gesehen, dass man in wenig Zeit und mit einem überschaubaren Budget etwas erreichen kann. Deshalb haben wir die Kooperation weiter ausgebaut und arbeiten immer noch mit what. zusammen. .. Ich denke, dass wir mit getmyski gemeinsam mit what. wirklich ein tolles Produkt entwickelt haben. what. hat wirklich hart dafür gearbeitet, eine flexible Lösung für den Kunden zu finden – und nicht unbedingt für die Agentur. Es wurde nicht die teuerste Option gepusht, sondern die beste Lösung für den Kunden gesucht.
Julien Wisard
Head of Digital & Dialog-Marketing, Stöckli Swiss Sports AG





Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns?






Kontaktiere uns jetzt um einen Termin zu vereinbaren






Melde dich bei uns