PostFinance-Zahlungen in Shopify

Für mehr als 30 % der Schweizer Online-Shopper ist PostFinance die bevorzugte Zahlungsmethode. Die Integration von PostFinance-Zahlungen in den Shopify-Store ist daher ein absolutes Must-Have für alle Online-Shops, die in der Schweiz tätig sind. Zum Glück gibt es dafür einfache Lösungen:

  1. Die Wallee AG ist eine in der Schweiz ansässige Firma, die Lösungen für E-Commerce-Zahlungen anbietet und deren System Shopify unterstützt. Hier kannst du sehen, wie du Wallee in deine Shopify-Installation integrierst. Wallee bietet dir dabei alle verfügbaren Zahlungsmethoden wie PostFinance Card, PostFinance E-Finance, PostFinance E-Payment, TWINT, Rechnung, Paypal usw.
  2. PostFinance Checkout (via Wallee)
    Du kannst PostFinance auch direkt über ihre Software integrieren, welche sich ebenfalls Wallee nennt und wahrscheinlich den selben Kern verwendet. Die Transaktionskosten werden bei dieser Lösung jedoch etwas höher sein.

Die Wahl des Anbieters liegt bei dir. Falls du bereits einen Vertrag zur Zahlungsabwicklung mit PostFinance hast, ist es vielleicht sinnvoll, sich für ihre Shopify-Lösung zu entscheiden. Wenn du zusätzlich Hilfe und Support benötigst, ist Wallee vermutlich die bessere Option, da sie als Dienstleister und Entwickler der Originalsoftware wahrscheinlich einen besseren Kundensupport bieten.